TAICHI-AKADEMIE RHEIN-SIEG Logo transparent

Voraussetzung: Grundlagenkenntnisse in einem Tai Chi Chuan Stil

Dieses Seminar besteht aus zwei Teilen. Teil Eins (Vormittag) umfasst den Bereich der Formkorrektur, Teil Zwei (Nachmittag) dreht sich um die schiebenden Hände (TuiSou)

 

Partnerarbeit / Partnertests / Partnerkorrekturen

In diesem Bereich üben wir die verschiedenen Arten wie man einem Trainingspartner bei Formkorrekturen helfen kann. Es geht dabei um die "äußeren Prinzipien" (Struktur ohne Steifheit, Entspannung ohne Schlaffheit, Verwurzelung und Kraftleitung) und die Umsetzung der "inneren Prinzipien" (Aufmerksamkeit, Fokus, Mentale Ausrichtung, etc.).
Begonnen wird zuerst mit der Wahrnehmung des unterstützenden Partners: Wo sind Baustellen/wie erkenne ich Fehler? Was ist kritisch/was eher zweitrangig?
Dann geht es weiter in die Korrekturmöglichkeiten und das "Hands-On" Üben, jeweils mit wechselnden Partnern.

TuiShou (schiebende Hände) - "entspannt umwerfend sein"

Push Hands / Schiebende Hände sind zu so etwas wie einer "Heiligen Kuh" für das Tai Chi Chuan geworden. Hiermit wird rund um die Welt festgestellt, wessen Tai Chi am besten ist und wer der beste Anwender ist. Es werden Wettkämpfe veranstaltet, Goldmedaillen verteilt und Titel vergeben. So sehr das auch Spaß machen mag, es geht vollkommen am Ziel vorbei, und wer sich diese Wettkämpfe einmal angesehen hat, fühlt Frauke Sascha PHsich eher an Olympisches Ringen erinnert, als an ein Übungssystem, das Sensibilisierung, Wahrnehmung und Reaktion trainiert. Wir nutzen es für letzteres und werden in diesem Seminar mit ständig wechselnden Partnern und verschiedenen Push-Hands-Methoden die Fähigkeiten vertiefen, den Partner/Gegner zu spüren, unseren Körper und seine Struktur wahrzunehmen und je nach Aufgabenstellung butterweich und langsam oder entspannt und blitzschnell zu reagieren.


In den Klassikern steht: Die Arme eines Tai-Chi-Übenden sind wie eine "Stahlstange gehüllt in Baumwolle". Sie sind nicht ausschließlich aus Baumwolle, für das Gegenüber kann es sich auch schon mal anfühlen, als würde man von einem Gorilla beiseite gefegt, wo es doch gerade eben noch ein sehr weicher Arm war.....

 

Seminarkonzept

Unsere Workshops finden jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und 12:30 bis 14:30 statt.


Die Workshops sind je nach Lehrinhalt in der Teilnehmerzahl begrenzt, die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldungen sind bindend, sobald sie bestätigt sind. In der Regel sind immer zwei Lehrer anwesend, um eine enge Betreuung und individuelle Unterweisung zu ermöglichen.

Um sich zu einem Workshop anzumelden, reicht eine Mail bis zum MITTWOCH vor dem Seminarwochenede mit dem gewünschten Termin/Workshop als Inhalt. Anmeldungen nach dem Mittwoch sind noch möglich, aber eine Teilnahme ist dann u.U. nicht mehr möglich - einfach ausporbieren.
Nach deren Bestätigung ist der Platz reserviert und die Anmeldung verbindlich.

hier klicken zum Anmelden


In der Mittagspause besteht die Möglichkeit sich etwas Leckeres liefern zu lassen :) (oder, nach Absprache, wir machen ohne große Pause weiter)

 

Gebühr:

Seminar für externe Teilnehmer 65.-
....für Akademiemitglieder
Basis
Silber
Gold

50.-
40.-
25.-

Drucken E-Mail

 

 

(c) 1998 - 2018 www.ta-rs.de / Sascha Krysztofiak